PER­SÖN­LICH

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

Ra­fa­el Már­quez (38) ist ein ziem­lich gu­ter Fuß­ball­spie­ler. Im­mer noch. Zu sei­nen bes­ten Zei­ten ge­hör­te er zu den Bes­ten der Welt. Mit dem FC Bar­ce­lo­na ge­wann der Me­xi­ka­ner 2006 die Cham­pi­ons Le­ague, die Ex­per­ten schwärm­ten von sei­ner Ele­ganz. Sie ver­g­li­chen den Ab­wehr­spie­ler mit dem gro­ßen Franz Be­cken­bau­er. In sei­nem Hei­mat­land ge­nießt er in et­wa so ein sport­li­ches An­se­hen wie der Fuß­bal­lKai­ser in Deutsch­land – be­vor des­sen Kro­ne im Zu­ge der selt­sa­men Vor­gän­ge um die Ver­ga­be der WM 2006 or­dent­li­che Schram­men be­kam. Már­quez könn­te es bald ähn­lich er­ge­hen. Das US-Fi­nanz­mi­nis­te­ri­um be­schul-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.