Hai­tia­ner drän­gen nach Ka­na­da

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - POLITIK -

MON­TRE­AL (dpa) An­ge­sichts ei­ner wach­sen­den Zahl von Asyl­be­wer­bern an der Gren­ze zu den USA hat Ka­na­da dort vor­über­ge­hend ein Zelt­la­ger er­rich­ten las­sen. Rund 100 Sol­da­ten des ka­na­di­schen Mi­li­tärs stell­ten Zel­te für bis zu 500 Men­schen in der Grenz­stadt Saint-Ber­nard-de-La­col­le auf, die ei­ne knap­pe Au­to­stun­de süd­lich von Mon­tre­al liegt. Grund sei ein er­war­te­ter An­stieg der Zahl von Asyl­be­wer­bern, sag­te Sté­pha­ne Ma­le­part von der Grenz­be­hör­de CBSA. Zwi­schen Jah­res­be­ginn und En­de Ju­ni wur­den mehr als 4300 Asyl­be­wer­ber an der Gren­ze ab­ge­fan­gen. Vie­le von ih­nen stam­men aus Hai­ti und fürch­ten, un­ter US-Prä­si­dent Do­nald Trump ab­ge­scho­ben zu wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.