IN­FO Ver­lo­re­ne Sa­chen im Fund­bü­ro ab­ge­ben

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

Fund­bü­ro Wer Ver­lo­re­nes fin­det, kann die Sa­chen auch ganz alt­mo­disch im Fund­bü­ro, Er­kra­ther Stra­ße 1-3, ab­ge­ben. Die­ses bie­tet un­ter www.du­es­sel­dorf.de auch ei­ne On­li­ne-Re­cher­che an, mit der man im Netz nach den ge­fun­de­nen Din­gen su­chen kann. Ge­öff­net ist das Fund­bü­ro Mon­tag bis Frei­tag, 8 bis 12.30 Uhr und Mon­tag bis Don­ners­tag von 13.30 bis 15 Uhr. Rhein­bahn Wer Din­ge in Bus oder Bahn ver­gisst, kann auch im ei­ge­nen Fund­bü­ro der Rhein­bahn fra­gen. Im­mer­mann­stra­ße 65b, 1. Eta­ge. Ge­öff­net mon­tags bis mitt­wochs 10 bis 12 Uhr und 13 bis 16, don­ners­tags 10 bis 12 Uhr und 13 bis 17 Uhr, frei­tags 10 bis 14 Uhr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.