Ver­nunft

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - STIMME DES WESTENS -

Auch Mo­na­te nach dem Br­ex­it-Re­fe­ren­dum sind die bri­ti­schen Po­li­ti­ker wei­ter­hin un­eins dar­über, wie die Tren­nung von der EU von­stat­ten­ge­hen soll. Ja­mes Ch­ap­man, der ehe­ma­li­ge St­abs­chef des Br­ex­it-Mi­nis­ters Da­vid Da­vis, ap­pel­lier­te nun an „die Ver­nünf­ti­gen“im Ab­ge­ord­ne­ten­haus, die Aus­tritts-Ent­schei­dung wie­der rück­gän­gig zu ma­chen. Die Ver­nünf­ti­gen? Der Du­den de­fi­niert Ver­nunft als „das geis­ti­ge Ver­mö­gen des Men­schen, Ein­sich­ten zu ge­win­nen, Zu­sam­men­hän­ge zu er­ken­nen, sich ein Ur­teil zu bil­den und sich in sei­nem Han­deln da­nach zu rich­ten.“Wel­che Ein­sich­ten da­zu füh­ren sol­len, ei­ne Volks­ab­stim­mung ein­fach zu re­vi­die­ren, er­läu­ter­te Ch­ap­man bis­lang lei­der noch nicht. Kei­ne leich­te Sa­che: Wie sagt man der Hälf­te der Bri­ten, dass sie un­ver­nünf­tig ge­han­delt ha­ben? jda

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.