Weih­nachts­es­sen

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORF -

Ich bin der Mei­nung, dass Ka­na­da­Gän­se in Düs­sel­dorf nichts zu su­chen ha­ben! Bei Bau­ern, die Gän­se züch­ten, ist es so: Zu Weih­nach­ten wer­den fast al­le Tie­re ge­schlach­tet und ver­kauft. War­um kann man das nicht auch bei den Ka­na­da-Gän­sen so ma­chen und den Er­lös für die Pfle­ge der ge­schun­de­nen Grün­flä­chen ver­wen­den bzw. Gips-Eier kau­fen, um die­se dann ins Ge­le­ge zu le­gen. Zden­ka Grimm Düs­sel­dorf zwei mal die Wo­che dort. Aber es macht ei­gent­lich kei­nen Spaß mehr. Die Po­pu­la­ti­on der Gän­se hat schon seit ei­ni­gen Jah­ren über­hand ge­nom­men. Die We­ge und Wie­sen sind mit Ver­laub voll­ge­schis­sen. Mei­ne Kin­der ha­ben auch En­ten ge­füt­tert, aber was man­che Park-Be­su­cher mit­schlep­pen...Das ist falsch ver­stan­de­ne Tier­lie­be! Jut­ta Kass­ner Ober­bilk

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.