Für Bo­ni und Pro­fit

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - LESERBRIEFE -

Dass Frau Mer­kel und Herr Do­brindt Arm in Arm mit Ober-Lob­by­ist Wiss­mann als Schutz­pa­tron ei­ner be­trü­ge­ri­schen Bran­che agie­ren, ist seit Lan­gem be­kannt. Die RP reiht sich nun naht­los ein: Am 22. Ju­li durf­te sich Herr Mül­ler von VW mit ab­so­lut nichts­sa­gen­den Wor­ten für die Be­trü­ge­rei­en von VW „ent­schul­di­gen“! Am 29. Ju­li ein ganz­sei­ti­ges In­ter­view mit Por­sche-Chef Blu­me über sei­ne Ge­füh­le bei Au­to­ren­nen und Por­sches Ver­ant­wor­tung! Wo­für? Dass auch hier be­tro­gen und ge­lo­gen wur­de? Dass ein Zu­las­sungs­ver­bot er­las­sen wur­de? Die­se Leu­te an der Spit­ze die­ser Kon­zer­ne über­neh­men für nichts Ver­ant­wor­tung – au­ßer für den Pro­fit und die da­mit ver­bun­de­nen „Bo­ni“! Jo­sef Iwanc­zuk 40668 Meer­busch

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.