Basketball: Schrö­der droht mit Rück­tritt

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - SPORT -

BER­LIN (dpa) Bas­ket­bal­ler Den­nis Schrö­der will nicht mehr für die Na­tio­nal­mann­schaft spie­len, falls er bei hef­ti­ger Kri­tik kei­ne Rü­cken­de­ckung durch den deut­schen Ver­band spürt. Er ha­be nach der Eu­ro­pa­meis­ter­schaft 2015 in Deutsch­land an Rück­tritt ge­dacht, räum­te der NBA-Pro­fi der At­lan­ta Hawks in ei­nem In­ter­view der „Welt am Sonn­tag“ein. Da­mals war der Auf­bau­spie­ler nach dem Vor­run­den-Aus scharf kri­ti­siert wor­den, aus sei­ner Sicht nach wie vor zu Un­recht.

„Wenn ei­ne Zei­tung ne­ga­tiv über ei­nen Spie­ler be­rich­tet, dann muss der Ver­band hin­ter ihm ste­hen. Wenn das nicht so ist, bin ich eben in Zu­kunft raus“, er­klär­te der 23-Jäh­ri­ge. Er ha­be den Ver­ant­wort­li­chen gesagt, dass es so nicht ge­he. Sie hät­ten ihn ver­stan­den und woll­ten al­les da­für tun, dass die Spie­ler Un­ter­stüt­zung spür­ten. „Ich hof­fe, dass so et­was nie wie­der pas­siert. Denn es ist für mich noch im­mer ei­ne rie­si­ge Eh­re, für die­ses Land zu spie­len“, sag­te Schrö­der.

Trotz ei­ni­ger Aus­fäl­le kann die Na­tio­nal­mann­schaft aus Sicht von Schrö­der selbst­be­wusst in die an­ste­hen­de Eu­ro­pa­meis­ter­schaft ge­hen. „Wir sind ei­nes der bes­ten Teams in Eu­ro­pa, und ich möch­te mit der Na­tio­nal­mann­schaft ei­ne neue Ära star­ten“, sag­te Schrö­der.

Die EM dau­ert vom 31. Au­gust bis zum 17. Sep­tem­ber.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.