El­ler 04 setzt sich an die Spit­ze

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT - VON RU­DI ZÄNGERLEIN

Zum Auf­takt in der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga er­zielt der TSV di­rekt sechs To­re.

Er­neut oben mit­spie­len lau­te­te das Sai­son­ziel des TSV El­ler 04 vor dem Sai­son­start in der Fuß­ball-Be­zirks­li­ga. Nach dem über­zeu­gen­den 6:1Auf­takt­sieg ge­gen den Lan­des­li­gaAb­stei­ger TV Kal­kum-Witt­la­er hat es die Mann­schaft von Trai­ner Dirk Schmidt – zu­min­dest für ei­nen Spiel­tag – so­gar schon nach ganz oben ge­schafft.

Da­bei hat­ten die Gäs­te ei­gent­lich den bes­se­ren Start, als Is­mail Ibraim be­reits nach drei Mi­nu­ten das 1:0 ge­lang. Doch da­nach leg­te der TSV so rich­tig los. „Wich­tig war, dass wir uns in der zwei­ten Halb­zeit er­heb­lich ge­stei­gert ha­ben“, re­sü­mier­te El­lers Sport­li­cher Lei­ter Pe­ter Korn. Ba­scher El Fay­yad so­wie Sal­va­to­re Tra­pa­ni tra­fen da­bei je­weils per Dop­pel­pack.

Ers­ter Ver­fol­ger des neu­en Ta­bel­len­füh­rers ist der Lo­hau­se­ner SV, der DITIB So­lin­gen klar mit 4:0 be­zwang. „Das war ei­ne kom­plett star­ke Leis­tung der Mann­schaft. Und auch die Hö­he des Sie­ges geht voll­kom­men in Ord­nung“, mein­te LSVTrai­ner Dirk Ma­der. Al­bert Gro­ßeO­phoff (2), Micha­el Behlau und Hi­ro­ma­sa Sa­to wa­ren die Tor­schüt­zen.

We­ni­ger er­freu­lich ver­lief der Auf­takt der­weil für die bei­den Auf­stei­ger. So­wohl die SG Ben­rath-Has­sels (0:4 bei Schwarz-Weiß 06) als auch der DSV 04 (1:2 beim VfB So­lin­gen) ver­lo­ren bei­de ih­re Par­ti­en. „In den ers­ten 20 Mi­nu­ten ha­ben wir stark ge­spielt“, sag­te Ben­raths Ver­eins­spre­cher Hans Die­ter Lö­he. Ähn­lich sah es auch Schwarz-Weiß-Trai­ner Ha­rald Be­cker: „Zu Be­ginn hat­ten wir Schwie­rig­kei­ten, da ha­ben die Ben­ra­ther wirk­lich gut ge­spielt.“ Doch dann drück­ten die Ober­bil­ker auf das Gas­pe­dal. Tor­schüt­zen: Mar­vin Kurz (2), Mar­co Lütt­gen und Taou­fik Baouch.

Viel Pech hat­te in­des der DSV, der den ent­schei­den Tref­fer zum 1:2 erst in der 90. Mi­nu­te kas­sier­te. „Wir müs­sen eben Lehr­geld zah­len“, sag­te Pe­tros Siou­tis, der Sport­li­che Lei­ter beim DSV 04. Die Lie­ren­fel­der wa­ren in der 44. Mi­nu­te durch ei­nen von Ke­j­di Sken­do ver­wan­del­ten Elf­me­ter noch in Füh­rung ge­gan­gen.

Mit ei­nem Re­mis (1:1) muss­te sich un­ter­des­sen die SG Un­ter­rath beim VfB Hil­den II be­gnü­gen. „Mit dem ei­nen Punkt sind wir aber zu­frie­den“, sag­te SGU-Trai­ner Vil­son Ge­gic. „Es war ein sehr kampf­be­ton­tes Spiel.“Die bei­den To­re fie­len nach der Pau­se. Erst brach­te Mar­vin Bell den VfB in Füh­rung, ehe Em­re To­kat per Elf­me­ter aus­glei­chen konn­te.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.