DEG ret­tet den Sieg über die Zi­el­li­nie

Rheinische Post – Stadtteilausgabe Duesseldorf-Mitte/West - - DÜSSELDORFER SPORT -

Die Düs­sel­dor­fer EG hat ihr ers­tes Test­spiel beim Ober­li­gis­ten Mos­ki­tos Es­sen nur äu­ßerst knapp mit 5:4 (3:0, 2:2, 0:2) ge­won­nen. Die To­re für die DEG, die am En­de um den Sieg ban­gen muss­te, er­ziel­ten der von den Eis­bä­ren Ber­lin ge­kom­me­ne Spen­cer Mach­acek (2), der aus Bre­mer­ha­ven ge­kom­me­ne Je­re­my Welsh, Le­on Nie­der­ber­ger und Ale­xej Dmi­triev. Mar­cel Brandt hat­te die Ro­tGel­ben als Ka­pi­tän aufs Eis ge­führt, Mar­co No­wak und Welsh fun­gier­ten als As­sis­ten­ten. „Aber das ist noch kei­ne end­gül­ti­ge Ent­schei­dung“, sag­te der neue Trai­ner Mi­ke Pel­le­grims, der sich erst kurz vor dem Meis­ter­schafts­auf­takt fest­le­gen will. Die DEG bau­te nach ei­ner 4:0-Füh­rung stark ab. Das Tor hü­te­te der aus Ro­sen­heim ge­kom­me­ne Ti­mo Her­den, der in der Sai­son die Num­mer zwei hin­ter Ma­thi­as Nie­der­ber­ger ist. Auf der Tri­bü­ne zähl­ten der an­ge­schla­ge­ne Edi Le­wan­dow­ski und Ex-Ka­pi­tän Daniel Kreut­zer zu den auf­merk­sa­men Be­ob­ach­tern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.