AfD win­det sich vor Tref­fen von Rechts­po­pu­lis­ten

Rheinische Post Viersen - - POLITIK -

BER­LIN (dpa) Das von dem AfD-Vor­sit­zen­den von NRW, Mar­cus Pret­zell, or­ga­ni­sier­te Tref­fen der rechts­po­pu­lis­ti­schen ENF-Frak­ti­on des EU-Par­la­ments ist nach Aus­sa­ge füh­ren­der AfD-Po­li­ti­ker kein In­diz da­für, dass ih­re Par­tei wei­ter nach rechts rückt. „Die Ver­an­stal­tung in Ko­blenz ist ei­ne rei­ne ENF-Sa­che, mit der die AfD nichts zu tun hat“, sag­te der AfD-Vor­sit­zen­de Jörg Meu­then. Die Tat­sa­che, dass der „ei­ne oder an­de­re AfD-Funk­tio­när dort auf­tritt“, än­de­re nichts. Bei dem Tref­fen am 21. Ja­nu­ar soll die fran­zö­si­sche Prä­si­dent­schafts­kan­di­da­tin Ma­ri­ne Le Pen von der rechts­ex­tre­men Par­tei Front Na­tio­nal ei­ne Re­de hal­ten. Auf dem Po­di­um wird auch die AfD-Co-Vor­sit­zen­de Frau­ke Pe­try – Pret­zells Ehe­frau – er­war­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.