Die Viel­falt der Kunst aus We­sel

Rheinische Post Wesel - - WESEL -

Die Grup­pe Z6 lädt für Sonn­tag, 19. No­vem­ber, zur all­jähr­li­chen Aus­stel­lung ih­rer Wer­ke ins Zi­ta­del­len-Haupt­tor­ge­bäu­de ein.

WE­SEL (ben) Skulp­tu­ren, Schmuck, Ma­le­rei­en, Fo­to­gra­fi­en so­wie al­te, aber noch funk­ti­ons­tüch­ti­ge Gram­mo­pho­ne und Ra­di­os: Wenn die We­seler Künst­ler­grup­pe Z6 zu ih­rer all­jähr­li­chen Ge­mein­schafts­aus­stel­lung Z6+ ins Zi­ta­del­len-Haupt­tor­ge­bäu­de ein­lädt, ist für je­den Kunst­lieb­ha­ber et­was da­bei. So viel­fäl­tig wie die Künst­ler selbst sind na­tür­lich auch die Wer­ke, die sie prä­sen­tie­ren – und nach Mög­lich­keit auch an den Mann oder die Frau brin­gen. Schließ­lich fin­de die Aus­stel­lung auch im Hin­blick auf Weih­nach­ten nicht zu­fäl­lig im No­vem­ber statt, scherzt Ron Fran­ke.

Zum nun­mehr 13. Mal ver­wan­deln die Künst­ler ih­re Ate­liers, zu de­nen es zwei Zu­gän­ge gibt, in Aus­stel­lungs­räu­me. Da­für ha­ben die Z6-Mit­glie­der auch wie­der Gast­künst­ler ein­ge­la­den. Die krea­ti­ven Köp­fe ver­spre­chen ei­ne Aus­stel­lung „in an­ge­neh­mer At­mo­sphä­re“, auch Li­ve-Mu­sik wird es ge­ben.

In­ner­halb der Schau kom­bi­nie­ren die Künst­ler ih­re Wer­ke dann teil- wei­se. Zum Bei­spiel stellt Bea­te Flo­renz-Reul ih­re abs­trak­ten Ma­le­rei­en zu­sam­men mit ih­rem Gast Wil­lem Win­schuh aus. Der Mu­si­ker hat zu je­dem Bild ein Lied kom­po­niert und sich da­bei von der Farb­ge­bung in­spi­rie­ren las­sen. Ei­ne Auf­füh­rung der Kom­po­si­tio­nen sei in dem klei­nen Ate­lier aber aus Platz­grün­den nicht mög­lich, heißt es. Und so kommt es zur Pre­mie­re, dass die hand­schrift­li­chen No­ten­zet­tel di­rekt ne­ben den da­zu­ge­hö­ri­gen Ge­mäl­den hän­gen.

Auch Micha und sein Sohn Mi­scha Dier­ks ha­ben in ih­rem Ate­lier nicht nur Fo­to­gra­fi­en aus­ge­stellt. Zu­sam­men mit Cars­ten Die­de­rich, der sei­ne Samm­lung an al­ten Ton­spie­lern – bei­spiels­wei­se ei­nem in­tak­ten Pho­no­gra­phen von 1905 – prä­sen­tiert, schaf­fen sie op­ti­sche High­lights. Doch ins­ge­samt kön­nen die Gäs­te am Sonn­tag zwi­schen 11 und 18 Uhr noch viel mehr ent­de­cken: Schmuck aus Glas, Bil­der, die mit Hil­fe ei­ner Flex ge­schlif­fen wur­den, Ma­le­rei­en, die nur aus Trop­fen be­ste­hen, und Kunst, die un­be­dingt an­ge­fasst wer­den soll. Mi­guel Wei­de­mann wit­zelt im Hin­blick auf sei­ne schwarz-weiß Fo­to­gra­fi­en: „Vie­le Far­ben ken­ne ich nicht.“

In die­sem Jahr stel­len aus: Pier­re Bail­ly, Eva Böhm, Cars­ten Die­de­rich, Micha und Mi­scha Dier­ks, Clau­dia En­gel­mann, Vol­ker Fest, Bea­te Flo­renz-Reul, Ron Fran­ke, Iris Jur­jahn, Ralf Neu­kö­ther-von Ma­lott­ki, Mar­kus Per­sing, Er­win Staudt, An­ja Wein­berg, Mi­guel Wei­de­mann und Wil­lem Win­schuh.

FO­TO: WEISSENFELS

Die Künst­ler­grup­pe Z6 mit ei­ner Aus­wahl von Wer­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.