Lkw-Fah­rer mit Gas be­täubt und aus­ge­raubt

Rheinische Post Xanten - - NORDRHEIN-WESTFALEN -

SOLINGEN (or) Ein 50-jäh­ri­ger Last­wa­gen­fah­rer aus der Ukrai­ne ist auf dem Rast­platz Oh­ligser Hei­de an der A 3 Op­fer ei­nes be­son­ders per­fi­den Über­falls ge­wor­den. Wie die Po­li­zei ges­tern mit­teil­te, hat­ten Un­be­kann­te am Sams­tag­mor­gen ein nar­ko­ti­sie­ren­des Gas in das Füh­rer­haus des Lkw ein­ge­las­sen, in dem der Fah­rer ge­ra­de Pau­se mach­te. An­schlie­ßend stah­len die Tä­ter dem Mann un­ter an­de­rem Bar­geld, ehe sie ver­schwan­den. Als der Ukrai­ner spä­ter auf­wach­te, alar­mier­te er die Po­li­zei. Die Tä­ter sind flüch­tig. Erst vor we­ni­gen Wo­chen war auf dem Rast­platz ein an­de­rer Fah­rer eben­falls Op­fer ei­nes Über­falls ge­wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.