Brett­chen vor Köpf­chen

Rheinische Post Xanten - - BOTE FÜR STADT UND LAND -

Es ver­steht sich für den Lai­en von selbst: Ein kun­den­ori­en­tier­tes Un­ter­neh­men wie die Bahn dürf­te ein zu­min­dest am­bi­va­len­tes Ver­hält­nis zu Rad­fah­rern ha­ben – weil Rad­ler sich in­di­vi­du­ell fort­be­we­gen und da­für kei­ne Fahr­kar­ten brau­chen. Aber der­lei Klein­geis­te­rei liegt den Mar­ke­ting­stra­te­gen er­kenn­bar fern. Wie sonst wä­re zu er­klä­ren, dass sie zum Start der Tour de Fran­ce Son­der­an­ge­bo­te ma­chen? Es gibt Tas­sen und Brett­chen in den Far­ben sil­ber, gelb, grün oder rot­ge­punk­tet. Das ent­spre­che den Far­ben der Wer­tungs­trikots bei der Tour de Fran­ce, teilt man si­cher­heits­hal­ber mit. Auf wei­te­re An­nä­he­rung an die Rad­sport­welt ver­zich­tet man. Denk­bar wä­ren Tas­sen mit Zi­ta­ten aus der Pro­fi­welt. Im­mer­hin war es ei­ner von Jan Ull­richs (re­mem­ber?) Edel­hel­fern, der sei­nem am Berg schwä­cheln­den Ka­pi­tän die le­gen­dä­ren Wor­te zu­rief: „Quäl dich, du Sau!“Aber das will beim Früh­stück ja kei­ner le­sen. köh

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.