Markt­platz-Um­bau läuft plan­mä­ßig

Rheinische Post Xanten - - BOTE FÜR STADT UND LAND -

RHEIN­BERG (up) Die Be­völ­ke­rung ist ver­un­si­chert, weil nur zwei Ar­bei­ter auf der Markt­platz-Bau­stel­le be­schäf­tigt sind, es geht nicht rich­tig vor­an – so fass­te die Vor­sit­zen­de des Bau- und Pla­nungs­aus­schus­ses, An­ge­li­ka Sand (CDU), zu Be­ginn der Sit­zung im Stadt­haus zu­sam­men, was man auf der Stra­ße so hört. Die­ter Paus, Tech­ni­scher Bei­ge­ord­ne­ter, be­ru­hig­te den Aus­schuss: „Die Ar­bei­ten lau­fen plan­mä­ßig und frist­ge­recht.“Zwar sei an drei Ta­gen krank­heits- be­zie­hungs­wei­se wet­ter­be­dingt nicht ge­ar­bei­tet wor­den, doch sei das im Zeit­plan schon be­rück­sich­tigt. Es ge­be bis­lang kei­nen Grund an­zu­neh­men, dass die Fer­tig­stel­lung des Markt­plat­zes bis zum 30. No­vem­ber nicht zu schaf­fen sei. Man­che Din­ge brauch­ten halt Zeit, so Paus. Da könn­ten dann auch 50 Ar­bei­ten den Bau­fort­schritt nicht be­schleu­ni­gen.-

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.