Ama­zon stellt 2000 Sai­son­kräf­te in Rhein­berg ein

Rheinische Post Xanten - - BOTE FÜR STADT UND LAND -

RHEIN­BERG (RP) Der On­line­händ­ler Ama­zon schafft zum Weih­nachts­ge­schäft wie­der rund 13.000 be­fris­te­te Sai­son­ar­beits­plät­ze in Deutsch­land. Für das Lo­gis­tik­zen­trum in Rhein­berg stellt Ama­zon über 2000 Sai­son­kräf­te ein, die hel­fen sol­len, die stei­gen­den Kun­den­be­stel­lun­gen wäh­rend der Weih­nachts­zeit zu be­ar­bei­ten. „Die Weih­nachts­sai­son ist für uns ei­ne be­son­de­re Zeit. Sie er­for­dert in­ten­si­ve Vor­be­rei­tung und wir freu­en uns, dass wir über 2000 be­fris­te­te Stel­len an­bie­ten kön­nen, um die Wün­sche un­se­rer Kun­den zu er­fül­len“, sagt Kars­ten Frost, Stand­ort­lei­ter von Ama­zon Rhein­berg. Be­fris­te­te Sai­son­ar­beits­plät­ze wer­den an den Stand­or­ten Bad Hers­feld, Brie­selang, Dort­mund, Gra­ben, Ko­blenz, Leip­zig, Pforz­heim, Wer­ne und Win­sen (Lu­he) an­ge­bo­ten. Be­wer­ber, die sich hier­für in­ter­es­sie­ren, kön­nen sich on­li­ne be­wer­ben. Ama­zon zahlt an al­len deut­schen Stand­or­ten um­ge­rech­net min­des­tens 10,52 Eu­ro brut­to pro St­un­de. In Rhein­berg sind es so­gar 11,05 Eu­ro brut­to. Sai­son­ar­bei­ter er­hal­ten den­sel­ben Grund­lohn wie ver­gleich­ba­re un­be­fris­te­te Be­schäf­tig­te. Zu­sätz­lich zu die­sen Löh­nen bie­tet Ama­zon Bo­nus­zah­lun­gen so­wie Mit­ar­bei­ter­ra­bat­te. www.jobs-ama­zon.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.