1247 an­ti­ke Mün­zen in Mön­chen­glad­bach ge­fun­den

Rheinische Post Xanten - - Nordrhein-westfalen -

MÖN­CHEN­GLAD­BACH (see) Es ist ein sen­sa­tio­nel­ler Fund, den Ma­thi­as Bud­zi­cki und Mar­cel Sprey­er aus Mön­chen­glad­bach auf­ge­tan ha­ben. Auf ei­nem Acker in Rhein­dah­len ha­ben sie ei­ne gro­ße Men­ge an­ti­ker Mün­zen ent­deckt. Ver­mut­lich stam­men sie aus der spät­rö­mi­schen Zeit. Das ist des­halb be­son­ders, weil in Mön­chen­glad­bach sol­che Re­lik­te nicht ver­mu­tet wur­den. Au­ßer­dem ist es am Nie­der­rhein erst der drit­te Fund die­ser Art. „Der ma­te­ri­el­le Wert ist sehr ge­ring, der wis­sen­schaft­li­che da­für enorm“, sagt Kers­tin Kraus. Die Archäo­lo­gin des Land­schafts­ver­ban­des Rhein­land (LVR) hat den „Schatz“und die Fin­der vor­ge­stellt. Bud­zi­cki und Sprey­er sind li­zen­sier­te Son­den­gän­ger und tre­ten nach Ab­spra­che mit dem LVR und Grund­stücks­be­sit­zern in Ak­ti­on. Für ih­re Fun­de wur­den sie vom LVR, Mön­chen­glad­bachs OB und der NRW-Hei­mat­mi­nis­te­rin Ina Schar­ren­bach (CDU) ge­ehrt und mit ei­nem Geld­preis be­lohnt. Die Mün­zen sol­len bald im LVR-Lan­des­mu­se­um in Bonn zu se­hen sein.

FO­TO: DPA

Ei­ne der ge­fun­de­nen Mün­zen, in Are­la­te (Ar­les) ge­prägt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.