An­ge­klag­ter will auf Be­fehl ei­nes Herr­schers ge­tö­tet ha­ben

Rheinische Post - - POLITIK -

DET­MOLD (dpa) Im Auf­trag ei­nes Welt­herr­schers will ein 22-jäh­ri­ger Mann aus Oer­ling­hau­sen (Kreis Lip­pe) im Ju­ni 2016 sei­ne Freun­din ge­tö­tet ha­ben. Vor dem Land­ge­richt Det­mold mach­te der An­ge­klag­te zum Auf­takt ei­nes Tot­schlags­pro­zes­ses da­für Dro­gen-Kon­sum ver­ant­wort­lich. „Ich le­be seit ei­nem LSD-Tripp 2015 in ei­ner Par­al­lelWelt“, sag­te er. Er ha­be es so emp­fun­den, als ha­be ihm die­ser Welt­herr­scher den Auf­trag er­teilt, sei­ne Freun­din zu tö­ten. Wel­che Rol­le der jah­re­lan­ge Kon­sum ver­schie­de­ner Dro­gen bei der Tat ge­spielt hat, soll ein Gut­ach­ter be­wer­ten. Zu­vor hat­te der 22-Jäh­ri­ge be­haup­tet, sei­ne Freun­din auf de­ren ei­ge­nes Ver­lan­gen mit ei­nem Mes­ser ge­tö­tet zu ha­ben. Sie sei le­bens­mü­de ge­we­sen. Die Staats­an­walt­schaft nahm ihm das aber nicht ab und klag­te den Mann an. Über Mo­na­te galt die Frau als ver­misst. Ih­re Lei­che wur­de erst im Ok­to­ber ge­fun­den. Nach­dem die Er­mitt­ler dem 22-jäh­ri­gen auf die Spur ge­kom­men wa­ren, hat­te er sie zu dem ver­gra­be­nen Kör­per in ei­nem Wald­ge­biet ge­führt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.