ADAC will 400 Stel­len in Zen­tra­le strei­chen

Rheinische Post - - WIRTSCHAFT -

MÜN­CHEN (dpa) Der ADAC will bis zu 400 Ar­beits­plät­ze in sei­ner Münch­ner Zen­tra­le strei­chen und schließt da­bei Kün­di­gun­gen nicht aus. Die Be­leg­schaft wur­de ges­tern auf ei­ner Be­triebs­ver­samm­lung in­for­miert. „Die Kos­ten im Ver­ein stei­gen schneller als die Ein­nah­men“, sag­te Ge­schäfts­füh­rer Alex­an­der Möl­ler. Ein Teil der Stel­len fal­le durch na­tür­li­che Fluk­tua­ti­on, Al­ters­teil­zeit, Ab­fin­dungs­an­ge­bo­te und Ver­set­zun­gen weg, aber Kün­di­gun­gen sei­en mög­lich. Ei­ne Er­hö­hung der Mit­glieds­bei­trä­ge hat der Au­to­club da­ge­gen vor­erst aus­ge­schlos­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.