TuS Nord ist mit bei­den Teams zu Gast in Wup­per­tal

Rheinische Post - - DÜSSELDORFER SPORT - VON MAN­FRED JO­HANN

Am Sams­tag gibt es für die Roll­ho­ckey-Mann­schaf­ten der Da­men und Her­ren des TuS Nord das glei­che Rei­se­ziel. Bei­de Teams fah­ren zur Sport­hal­le Ko­then zu ih­ren Aus­wärts-Be­geg­nun­gen ge­gen die Mann­schaf­ten des SC Mos­ki­tos Wup­per­tal.

Da­bei sind die Spie­ler um Ka­pi­tän An­dy Pac­zia, die mit zwei über­zeu- gen­den Sie­gen in die Spiel­zeit ge­star­tet sind, kla­rer Fa­vo­rit ge­gen ih­re Wi­der­sa­cher aus dem Ber­gi­schen. Be­reits in der Vor­j­sai­son setz­ten sich die Düs­sel­dor­fer in den Vor­run­den­spie­len bei­de Ma­le klar mit 9:4 und 14:3 durch. Die Wup­per­ta­ler ver­lie­ßen ins­ge­samt nur nach zwei von 22 Par­ti­en die Hal­len als Ge­win­ner und hät­ten als Ta­bel­len­letz­ter an sich die Bun­des­li­ga ver­las­sen müs­sen. Da sich je­doch aus der 2. Li­ga kein Ver­ein zum Auf­stieg be­reit er­klär­te, blie­ben die Mos­ki­tos in der Eli­te­li­ga. Be­reits am ers­ten Spiel­tag be­ka­men die Hoff­nun­gen der Wup­per­ta­ler auf ei­ne er­folg­rei­che­re Spiel­zeit mit deut­lich we­ni­ger Ge­gen­to­ren als im Vor­jahr (224) ei­nen her­ben Dämp­fer. Man un­ter­lag in ei­ge­ner Hal­le dem SC Ca­len­berg mit 0:15.

Span­nen­der dürf­te der Sai­son­start für die Da­men des Un­ter­ra­ther Ver­eins in der Wup­per­ta­ler Hal­le wer­den, be­son­ders auch des­we­gen, weil das dort be­hei­ma­te­te Da­men­team mit den Düs­sel­dor­fe­rin­nen noch ei­ne Rech­nung of­fen hat. In der Sai­son 2016/17 wa­ren die Mos­ki­tos lan­ge auf Fi­nal-Four-Kurs, be­ka­men dann aber im End­spurt noch von den TuS-Da­men den vier­ten Ta­bel­len­platz weg­ge­schnappt. In der End­run­de si­cher­te sich die Mann­schaft von Trai­ner Sven Beck­mann so­gar noch die Bron­ze­me­dail­le. Dass die Wup­per­ta­le­rin­nen kei­nes­wegs schwä­cher ein­ge­schätzt wer­den dür­fen als in der Vor­sai­son, mach­te de­ren ers­tes Spiel klar. Da schlug man den Vi­zemeis­ter SC Ca­len­berg, der im­mer­hin mit drei Na­tio­nal­spie­le­rin­nen an­ge­reist war, mit 5:1. Auf Yo­lan­da Kah­mann, die dort drei Tref­fer er­ziel­te, muss die De­ckung des TuS um Tor­frau Ma­ren van der Fels be­son­ders auf­pas­sen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.