DSD ist in Köln nur Au­ßen­sei­ter

Rheinische Post - - Düsseldorfer Sport -

(JP) Ho­ckey-Zweit­li­gist DSD tritt am Sonn­tag (12 Uhr) bei Auf­stiegs­kan­di­dat Schwarz-Weiß Köln an. Die Köl­ner ha­ben zwar erst 13 Punk­te auf dem Kon­to, aber noch zwei Nach­hol­spie­le aus­zu­tra­gen. Durch zwei Sie­ge könn­ten sie sich an die Spit­ze set­zen. Bis­her hat die Mann­schaft von Spie­ler­trai­ner To­bi­as Berg­mann ge­gen Spit­zen­mann­schaf­ten zwar im­mer gu­te Leis­tun­gen ge­bracht, blieb aber er­folg­los. Viel­leicht hat der Sieg ge­gen Heim­feld wei­te­res Selbst­ver­trau­en ver­mit­telt und es bleibt nicht nur bei ei­ner gu­ten Leis­tung. Mit ei­ner bes­se­ren Chan­cen­ver­wer­tung ist dem DSD ein Er­folg zu­zu­trau­en. Mit ei­nem Sieg wür­de das Team den An­schluss ans Mit­tel­feld fin­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.