Augs­burg plant kos­ten­lo­sen Nah­ver­kehr

Luft­ver­schmut­zung Städ­te un­ter Druck: Die EU ver­klagt Deutsch­land

Rieser Nachrichten - - Erste Seite - VON STE­FAN KROG

Augs­burg Im Kampf ge­gen die Luft­ver­schmut­zung geht Augs­burg un­ge­wöhn­li­che We­ge: Bür­ger und Tou­ris­ten kön­nen Tei­le des Nah­ver­kehrs in der In­nen­stadt künf­tig kos­ten­los nut­zen. Man pla­ne, das An­ge­bot im kom­men­den Jahr um­zu­set­zen, be­ton­te der Ge­schäfts­füh­rer der Stadt­wer­ke, Wal­ter Ca­saz­za. Augs­burg sei sei­ner Kennt­nis nach die ein­zi­ge deut­sche Groß­stadt, die auf ein der­ar­ti­ges Mo­dell setzt.

Die Ein­nah­me­ver­lus­te von jähr­lich 500 000 Eu­ro wol­len die Stadt­wer­ke zu­min­dest teil­wei­se über För- der­gel­der des Frei­staats und aus dem Die­sel-Topf von Bund und Au­to­mo­bil­in­dus­trie re­fi­nan­zie­ren. Die für den Nah­ver­kehr zu­stän­di­ge Bür­ger­meis­te­rin Eva We­ber (CSU) will mit dem An­ge­bot den Park­such­ver­kehr in der In­nen­stadt re­du­zie­ren und so die Luft sau­be­rer ma­chen. Der ge­plan­te Gra­tis-Nah­ver­kehr, der acht Hal­te­stel­len in der In­nen­stadt um­fasst, ist Be­stand­teil ei­nes Mas­ter­plans, den die Stadt aktuell ent­wi­ckelt. Auch zu­sätz­li­che Fahr­rad­park­häu­ser oder „in­tel­li­gen­te Am­pel­schal­tun­gen“wer­den ge­prüft.

We­gen der schmut­zi­gen Luft in zahl­rei­chen Städ­ten ver­klagt die EU-Kom­mis­si­on Deutsch­land und fünf wei­te­re Län­der jetzt vor dem Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hof. Der stell­ver­tre­ten­de Frak­ti­ons­vor­sit­zen­de der Uni­on, Ge­org Nüß­lein, kri­ti­siert das Vor­ge­hen der EU-Kom­mis­si­on scharf: „Die Kla­ge bringt der Luft­qua­li­tät in un­se­ren Städ­ten über­haupt nichts“, be­ton­te der Neu-Ul­mer Ab­ge­ord­ne­te. Deutsch­land ar­bei­te mit Hoch­druck dar­an, die Luft in den Städ­ten sau­be­rer zu ma­chen. „Das geht aber nicht auf rich­ter­li­chen Knopf­druck und mit Schein­lö­sun­gen wie Fahr­ver­bo­ten oder wie auch im­mer ge­färb­ten Pla­ket­ten.“»Wirt­schaft

Fo­to: Fo­to­lia/cim

Weil dut­zen­de von Städ­ten die gel­ten­den Schad­stoff­wer­te nicht ein­hal­ten, ver­klagt die EU Kom­mis­si­on Deutsch­land jetzt vor dem Eu­ro­päi­schen Ge­richts­hof. Ei­ne Kon­se­quenz könn­ten bald Fahr­ver­bo­te sein.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.