Mann geht auf Po­li­zei­be­am­te los

Rundschau für den Schwäbischen Wald – Der Kocherbote - - RUNDSCHAU REGIONAL -

Gschwend. Bei ei­ner Kon­trol­le in der Gschwen­der Ring­stra­ße fiel in der Nacht zum Don­ners­tag ein 28 Jah­re al­ter VW-Fah­rer auf, weil er of­fen­kun­dig un­ter Al­ko­hol­ein­wir­kung am Steu­er sei­nes Wa­gens saß. Ei­ne Ate­m­al­ko­hol­kon­trol­le be­stä­tig­te die­sen Ver­dacht. Als dem Fah­rer die ob­li­ga­to­ri­schen Kon­se­quen­zen er­läu­tert wur­den, be­lei­dig­ten er und sei­ne 42 Jah­re al­te Bei­fah­re­rin die Po­li­zei­be­am­ten. Ge­gen den Trans­port zur Blut­ent­nah­me wi­der­setz­te sich der Mann dann auch kör­per­lich.

Bei der Durch­set­zung der Maß­nah­me wur­den ei­ne Po­li­zei­be­am­tin und ihr Kol­le­ge ver­letzt. Zu­dem wur­de Po­li­zei­aus­rüs­tung, dar­un­ter ein mo­bi­les Funk­ge­rät, be­schä­digt. Die an­ge­ord­ne­te Blut­ent­nah­me konn­te der 28-Jäh­ri­ge nicht ver­hin­dern. Sie er­folg­te we­nig spä­ter in ei­nem Kran­ken­haus.

Zu den An­zei­gen we­gen der Trun­ken­heits­fahrt und dem Fah­ren oh­ne Fahr­er­laub­nis kom­men nun noch Vor­wür­fe we­gen ei­nes tät­li­chen An­griffs auf Voll­stre­ckungs­be­am­te, Kör­per­ver­let­zung, Be­lei­di­gung und Sach­be­schä­di­gung. Da­für wird der 28 Jah­re al­te Mann von der Staats­an­walt­schaft an­ge­klagt.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.