An­ka­ra weckt Hoff­nung auf Frei­las­sung Yücels

Di­plo­ma­tie Tür­ki­scher Mi­nis­ter­prä­si­dent stellt neue Ent­wick­lung im Fall des in­haf­tier­ten „Welt“-kor­re­spon­den­ten in Aus­sicht. Au­ßen­mi­nis­ter Ga­b­ri­el gibt sich op­ti­mis­tisch.

Südwest Presse (Metzinger Uracher Volksblatt / Der Ermstalbote) - - Vorderseite -

Die tür­ki­sche Re­gie­rung hat Hoff­nun­gen auf ei­ne bal­di­ge Frei­las­sung des in­haf­tier­ten „Welt“-kor­re­spon­den­ten De­niz Yücel ge­weckt. „Ich hof­fe, dass er in kur­zer Zeit frei­ge­las­sen wird. Ich bin der Mei­nung, dass es in kur­zer Zeit ei­ne Ent­wick­lung ge­ben wird“, sag­te Mi­nis­ter­prä­si­dent Bi­na­li Yil­di­rim den ARD- „Ta­ges­the­men“. Au­ßen­mi­nis­ter Sig­mar Ga­b­ri­el (SPD) er­klär­te, er ha­be zu­letzt wie­der­holt mit sei­nem tür­ki­schen Kol­le­gen über Yücel ge­spro­chen. Der deutsch-tür­ki­sche Jour­na­list sitzt seit ge­nau ei­nem Jahr in der Tür­kei in Haft.

Yücel hat­te sich vor ei­nem Jahr der Po­li­zei in Istan­bul frei­wil­lig zur Be­fra­gung ge­stellt. Er wur­de in Ge­wahr­sam und da­nach in Haft ge­nom­men. Bis heu­te gibt es kei­ne An­kla­ge­schrift, auch ein Pro­zess­be­ginn ist nicht in Sicht.

Mi­nis­ter­prä­si­dent Yil­di­rim be­ton­te zwar er­neut, dass die tür­ki­sche Jus­tiz un­ab­hän­gig sei, ver­si­cher­te aber zu­gleich, dass er bei sei­nem Ber­lin-be­such am heu­ti­gen Don­ners­tag mit Bun­des­kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel (CDU) „al­le The­men oh­ne Zen­sur be­spre­chen“wer­de.

Auch Ga­b­ri­el dringt auf ei­ne Lö­sung: Er ha­be „in den letz­ten Ta­gen und Wo­chen“mit Ca­vu­sog­lu in­ten­si­ve Ge­sprä­che über Yücel ge­führt. „In den Ge­sprä­chen ha­be ich dar­um ge­be­ten, dass die­ses Ge­richts­ver­fah­ren von der tür­ki­schen Jus­tiz be­schleu­nigt wird und hof­fe am En­de auch auf ei­ne bal­di­ge po­si­ti­ve Ent­schei­dung des un­ab­hän­gi­gen tür­ki­schen Ge­richts.“

Die deut­sche Jour­na­lis­tin Me­sa­le To­lu, die im De­zem­ber aus tür­ki­scher Haft ent­las­sen wor­den war, for­der­te mehr Druck von der Bun­des­re­gie­rung. „Bi­la­te­ra­le Ge­sprä­che und mil­de Tö­ne brin­gen nichts“, sag­te To­lu, die die Tür­kei nicht ver­las­sen darf. Un­ter­su­chungs­haft sei in der Tür­kei „zum Re­gel­fall ge­wor­den“, es han­de­le sich um „ei­ne Stra­fe vor der Be­stra­fung“, sag­te To­lu im ZDF.

Ne­ben Yücel sit­zen noch fünf wei­te­re Deut­sche aus po­li­ti­schen Grün­den in tür­ki­schen Ge­fäng­nis­sen.

Mehr In­fos zum Fall De­niz Yücel: swp.de/haft

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.