Ge­mein­de­rat: Aus­spra­che zum Haus­halt

Die Frak­tio­nen neh­men Stel­lung. Au­ßer­dem geht es um die Neu­greuth­schu­le.

Südwest Presse (Metzinger Uracher Volksblatt / Der Ermstalbote) - - Ermstal -

Met­zin­gen. Der Ge­mein­de­rat tagt wie­der am Don­ners­tag, 22. Fe­bru­ar, ab 18 Uhr im Gro­ßen Sit­zungs­saal des Rat­hau­ses. Auf der Ta­ges­ord­nung ste­hen zu­nächst Be­kannt­ga­ben. Dann folgt die Ge­ne­ral­aus­spra­che zum Haus­halts­plan­ent­wurf 2018/19 so­wie zum Wirt­schafts­plan der Stadt­wer­ke und zum Ei­gen­be­trieb Wohn­wirt­schaft. Die ein­zel­nen Frak­tio­nen wer­den zum ei­nen Stel­lung zum Etat neh­men so­wie ih­re An­trä­ge zum Haus­halt er­läu­tern. Im An­schluss be­rät das Gre­mi­um über ei­nen An­trag der Me­di­en Aka­de­mie Met­zin­gen auf Ver­eins­för­de­rung. Des Wei­te­ren geht es um kom­mu­na­le Be­treu­ungs­an­ge­bo­te, die das Ganz­ta­ges­an­ge­bot der Neu­greuth­schu­le er­gän­zen. Au­ßer­dem soll der El­ter­n­an­teil fest­ge­legt wer­den. Ge­prüft wird zu­dem die Be­tä­ti­gung der Stadt in ver­schie­de­nen Ge­sell­schaf­ten. Zu­dem stimmt das Gre­mi­um über die An­nah­me und Ver­mitt­lung von Spen­den ab. Des Wei­te­ren ste­hen Ar­beits- und Lie­fer­ver­ga­ben so­wie sons­ti­ge Ver­wal­tungs­an­ge­le­gen­hei­ten auf der Ta­ges­ord­nung. swp

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.