Der Wett­be­werb Ju­gend forscht

Südwest Presse (Metzinger Uracher Volksblatt / Der Ermstalbote) - - Ermstal -

„Ju­gend forscht“ist Deutsch­lands be­kann­tes­ter Nach­wuchs­wett­be­werb. Ziel ist, Ju­gend­li­che für Ma­the­ma­tik, In­for­ma­tik, Na­tur­wis­sen­schaf­ten und Tech­nik zu be­geis­tern, Ta­len­te zu fin­den und zu för­dern. Pro Jahr gibt es bun­des­weit mehr als 110 Wett­be­wer­be. Teil­neh­men kön­nen Ju­gend­li­che ab der 4. Klas­se bis zum Al­ter von 21 Jah­ren. Wer mit­ma­chen will, sucht sich selbst ei­ne in­ter­es­san­te Fra­ge­stel­lung für sein For­schungs­pro­jekt. Die Sie­ger kön­nen sich auch über at­trak­ti­ve Prei­se freu­en.

Der Wett­be­werb ver­steht sich als Ta­l­ent­schmie­de mit Mo­dell­cha­rak­ter. Re­form­an­sät­ze der ak­tu­el­len Bil­dungs­dis­kus­si­on sind hier seit Lan­gem ge­leb­te Pra­xis. So bie­tet die Pro­jekt­ar­beit ei­nen op­ti­ma­len Rah­men, Schü­ler ent­spre­chend ih­rer Fä­hig­kei­ten in­di­vi­du­ell zu för­dern. Durch krea­ti­ves, for­schen­des Ler­nen kön­nen sich die Ju­gend­li­chen schon früh­zei­tig mit dem Hand­werks­zeug des wis­sen­schaft­li­chen Ar­bei­tens ver­traut ma­chen. „Ju­gend forscht“ist ein ge­sell­schaft­lich breit ver­an­ker­tes Netz­werk, bei dem sich al­le Be­tei­lig­ten für ein ge­mein­sa­mes Ziel en­ga­gie­ren: die För­de­rung jun­ger Ta­len­te. Den Wett­be­werb för­dern un­ter an­de­rem die Bun­des­re­gie­rung und die Kul­tus­mi­nis­te­ri­en. Die Bun­des­bil­dungs­mi­nis­te­rin ist Ku­ra­to­ri­ums­vor­sit­zen­de der Stif­tung Ju­gend forscht. Schirm­herr des Wett­be­werbs ist tra­di­tio­nell der Bun­des­prä­si­dent.

„Ju­gend forscht“ist au­ßer­dem ein wirk­sa­mes In­stru­ment zur Nach­wuchs­för­de­rung. Seit Grün­dung des Wett­be­werbs ha­ben sich mehr als 250 000 Ju­gend­li­che dar­an be­tei­ligt. Neun von zehn er­folg­rei­chen Teil­neh­mern stu­die­ren spä­ter ein Fach im so ge­nann­ten Mint-be­reich. Vie­le sind an­schlie­ßend auch als Wis­sen­schaft­ler tä­tig.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.