An­ne-so­phie Mut­ter plant ein Open Air

Die Gei­ge­rin be­geis­tert sich für „Star Wars“. Des­halb wid­met sie sich nun der Film­mu­sik von John Wil­li­ams.

Südwest Presse (Metzinger Uracher Volksblatt / Der Ermstalbote) - - Feuilleton -

München. Als Te­enager sah sie bei ei­nem ih­rer ers­ten Ki­no­be­su­che „Star Wars“. Die Film­mu­sik hat­te es An­ne-so­phie Mut­ter so­fort an­ge­tan. Nun er­füllt sich die Welt­klas­se-gei­ge­rin ei­nen Ju­gend­traum: Sie wird am 14. Sep­tem­ber 2019 auf dem Münch­ner Kö­nigs­platz beim ers­ten wirk­lich gro­ßen Open Air ih­rer Kar­rie­re ei­gens für sie ar­ran­gier­te Stü­cke aus be­rühm­ten Film­mu­si­ken des mehr­fa­chen Os­car-preis­trä­gers John Wil­li­ams spie­len. „Das ist ein Wag­nis für mich“, sag­te die Aus­nah­me­künst­le­rin am Frei­tag – ex­akt ein Jahr vor dem Kon­zert – vor Jour­na­lis­ten in München.

Mut­ter nann­te die Kom­po­si­tio­nen des mit ihr be­freun­de­ten Wil­li­ams „he­ro­isch-ma­jes­tä­ti­sche Mu­sik“. Die meis­ten der für das Frei­luft-kon­zert aus­ge­wähl­ten Wer­ke, un­ter an­de­rem aus „Schind­lers Lis­te“oder „Die Gei­sha“, wür­den der­zeit für Gei­ge um­ge­schrie­ben. Im kom­men­den Früh­jahr nimmt Mut­ter die Ar­ran­ge­ments zu­sam­men mit dem Roy­al Phil­har­mo­nic Orches­tra un­ter der Lei­tung von Da­vid New­man auf CD auf – un­ter dem Ti­tel „Across The Stars“. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.