Pünkt­lich wie die S-bahn

Im Ran­king schnei­det der Stutt­gar­ter Nah­ver­kehr gut ab.

Südwest Presse (Metzinger Uracher Volksblatt / Der Ermstalbote) - - Stuttgart Und Umgebung -

Stutt­gart. Die Stutt­gar­ter S-bahn ist re­la­tiv pünkt­lich. Sie be­legt im Bun­des­durch­schnitt Platz drei von zehn deut­schen S-bahn­net­zen. Das hat ei­ne An­fra­ge der Grü­nen im Bun­des­tag er­ge­ben. Als pünkt­lich gel­ten al­le S-bah­nen mit we­ni­ger als sechs Mi­nu­ten Ver­spä­tung. Ham­burg führt mit 98 Pro­zent pünkt­li­cher Zü­ge das Ran­king an. In Stutt­gart sind es noch 96,9 Pro­zent, ge­nau wie im Vor­jahr. In den Haupt­ver­kehrs­zei­ten ver­schlech­tern sich die Wer­te. Die S 60 ist die zu­ver­läs­sigs­te Li­nie. Am schlech­tes­ten schnitt die S 1 ab. „Vie­le Zü­ge sind nur vier oder fünf Mi­nu­ten ver­spä­tet. Das ist für das Er­rei­chen manch ei­ner An­schluss­ver­bin­dung schon zu viel“, sagt der Nür­tin­ger Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mat­thi­as Gas­tel: „Pend­ler müs­sen sich ver­las­sen kön­nen, pünkt­lich zur Ar­beit zu kom­men.“pv

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.