München schützt „Wiesn“

Südwest Presse (Ulm) - - Wirtschaft -

München. Gut ei­ne Wo­che vor dem Start der „Wiesn“ist der Be­griff nun als Mar­ke für be­stimm­te Pro­duk­te in der EU ge­schützt. Die Stadt München ließ sich den Na­men beim EU-AMT für geis­ti­ges Ei­gen­tum (EUIPO) ein­tra­gen. Der Ver­merk gel­te für sechs Pro­dukt­klas­sen, teil­te der zwei­te Bür­ger­meis­ter Jo­sef Schmid (CSU) mit. Der Schutz be­trifft et­wa Rei­ni­gungs- und Schleif­mit­tel, Kopf­hö­rer, Ka­me­ras, Schnei­der­ar­bei­ten oder die Ver­pach­tung von La­ger­ein­hei­ten. „Dies ist aus mei­ner Sicht ein in­ter­es­san­ter Schritt hin zum Schutz der Mar­ke“, sag­te Schmid.

Bald gehts wie­der los auf der Wiesn. Foto: Mat­thi­as Balk/dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.