Hoch­mo­der­ne Fer­ti­gung

Mit der Her­stel­lung von Lei­ter­plat­ten­fer­ti­gungs­an­la­gen agiert die Fir­ma welt­weit. Denn in kaum ei­nem Be­reich sind die hoch­kom­ple­xen Elek­tro­nik­schal­tun­gen noch weg­zu­den­ken.

Südwest Presse (Ulm) - - Wirtschaft -

So un­ter­schied­lich letzt­lich das Pro­dukt, so un­ter­schied­lich ist auch die Auf­ga­ben­stel­lung an ei­ne Fer­ti­gungs­li­nie, den Au­to­ma­ti­sie­rungs­grad, die Qua­li­täts­kon­trol­le und – nicht zu un­ter­schät­zen – die Do­ku­men­ta­ti­on. Die Rfid-kenn­zeich­nung muss die lü­cken­lo­se Rück­ver­folg­bar­keit in der Fer­ti­gung ge­währ­leis­ten.

„Das Stich­wort ,In­dus­trie 4.0’ ist in al­ler Mun­de. Die Kom­mu­ni­ka­ti­on zwi­schen den Ma­schi­nen ist mitt­ler­wei­le Stan­dard. Auf Pro­duk­ti­ons­an­la­gen­ebe­ne sind wir be­reits wie­der ei­nen Schritt wei­ter“, er­klärt Ge­schäfts­lei­ter und Mit­be­grün­der Wer­ner Kreibl.

Der gan­ze Be­trieb ist bes­tens ver­netzt

Ma­te­ri­al­fluss und -ver­wal­tung er­fol­gen stand­ort­über­grei­fend ver­netzt. Mo­der­ne La­ger­lo­gis­tik er­laubt ei­ne hoch­fle­xi­ble An­pas­sung der Fer­ti­gung, wo­zu auch füh­rer­lo­se Trans­port­fahr­zeu­ge ge­hö­ren. Mo­ni­to­ring­sys­te­me über­wa­chen Durch­sät­ze und mel­den vor­aus­schau­end Pro­ble­me oder Feh­ler, be­vor die­se tat­säch­lich auf­tre­ten. Mit dem Aus­bau des Be­reichs Ma­te­ri­al Lo­gis­tics er­schließt Asys ei­nen wei­te­ren Teil in der Elek­tro­nik­fer­ti­gung, an­ge­sto­ßen durch die stra­te­gi­sche Ein­glie­de­rung der Fir­ma Su­per­dry To­tech im Mai letz­ten Jah­res so­wie der Be­tei­li­gung an der Soft­ware­schmie­de Mo­ti­ves in Lud­wigs­burg.

Zum Kun­den­kreis zäh­len Her­stel­ler und Zu­lie­fe­rer aus na­he­zu al­len Be­rei­chen mo­der­ner Mi­kro­elek­tro­nik, vor­ne­weg die Au­to­mo­bil­in­dus­trie. Die dor­ti­ge Trend­wen­de durch den Um­stieg zur Elek­tro­mo­bi­li­tät und den au­to­no­men Fahr­zeu­gen lässt lang­fris­tig Zu­wäch­se im Elek­tro­nik­be­reich er­war­ten.

Das Un­ter­neh­men wur­de im Jahr 1992 von Klaus Mang und Wer­ner Kreibl ge­grün­det. In­zwi­schen er­wirt­schaf­tet die Fir­ma Asys ei­nen Jah­res­um­satz von rund 250 Mil­lio­nen Eu­ro.

Die Azu­bis zei­gen al­len Be­su­chern am Kar­rie­re­tag, was sie drauf­ha­ben. Fo­tos: Asys

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.