Ein Schnell­schuss

Saarbruecker Zeitung - - Themen Des Tages - Von SZ-Kor­re­spon­dent Ha­gen Strauß

Wenn El­tern über­le­gen, ob sie ih­re Kin­der imp­fen las­sen sol­len, dann liegt das auch dar­an, dass die meis­ten Krank­hei­ten ih­ren gro­ßen Schre­cken ver­lo­ren ha­ben. Nur ist die Rea­li­tät eben ei­ne an­de­re, wie die ak­tu­el­le Ma­sern-Wel­le zeigt. Ver­meint­lich harm­lo­se Krank­hei­ten kön­nen im­mer noch schlim­me Fol­gen ha­ben. Noch ist die Impf­quo­te in Deutsch­land hoch, aber sie sinkt. Des­we­gen er­wägt die gro­ße Ko­ali­ti­on ei­ne ge­setz­li­che Pflicht. Die Idee ist aber un­aus­ge­go­ren. Wie soll die ge­setz­ge­be­ri­sche Vor­schrift kon­trol­liert wer­den? Das riecht nach neu­er So­zi­al­bü­ro­kra­tie. Und was pas­siert mit de­nen, die sich wi­der­set­zen? Nein, die Be­deu­tung von Imp­fun­gen muss wie­der stär­ker ins öf­fent­li­che Be­wusst­sein ge­ho­ben wer­den. Das geht nur durch Auf­klä­rung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.