For­sche­rin re­fe­riert über De­mo­gra­fie

Saarbruecker Zeitung - - Land / Region -

Saar­brü­cken. Deutsch­land und Frank­reich ha­ben in der zwei­ten Hälf­te des ver­gan­ge­nen Jahr­hun­derts de­mo­gra­fisch un­ter­schied­li­che We­ge ein­ge­schla­gen. Wäh­rend die durch­schnitt­li­che Kin­der­zahl je Frau hier­zu­lan­de auf un­ter 1,4 sank, fiel sie im Nach­bar­land nie we­sent­lich un­ter 2,0. Über die Grün­de und die Aus­wir­kun­gen auf die je­wei­li­ge Wirt­schaft und das So­zi­al­we­sen re­fe­riert heu­te Abend Tan­ja Ki­zi­ak, stell­ver­tre­ten­de Ge­schäfts­füh­re­rin des Berlin-In­sti­tuts für Be­völ­ke­rung und Ent­wick­lung, im Saar­brü­cker Haus der Uni­on-Stif­tung (St­ein­stra­ße 10). Be­ginn ist um 18.30 Uhr. red

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.