„Deutsch­stun­de“beim Ber­li­ner En­sem­ble

Saarbruecker Zeitung - - Kultur -

Berlin. Der Schrift­stel­ler Chris­toph Hein („Der frem­de Freund“) hat Sieg­fried Lenz’ Ro­man „Deutsch­stun­de“für die Büh­ne be­ar­bei­tet. Wie das Ber­li­ner En­sem­ble ges­tern mit­teil­te, ist die Pre­mie­re für An­fang Mai ge­plant. Die Ins­ze­nie­rung über­nimmt Phi­lip Tie­de­mann. Lenz setzt sich in dem 500-Sei­ten-Ro­man von 1968 mit dem The­ma Schuld und Ver­stri­ckung im Na­tio­nal­so­zia­lis­mus aus­ein­an­der. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.