An­dy Borg muss „Mu­si­kan­ten­stadl“ab­ge­ben

Saarbruecker Zeitung - - Panorama -

Mün­chen. Aus für An­dy Borg (54) beim „Mu­si­kan­ten­stadl“: Der Mo­de­ra­tor muss Ab­schied von sei­ner Volks­mu­sik-Show neh­men. Das teil­ten ARD, ORF und SRF ges­tern in Mün­chen mit. Der „Stadl“soll künf­tig auch ei­ne jün­ge­re Ziel­grup­pe an­spre­chen. Dar­um sol­le es „ei­ne neue Art der Prä­sen­ta­ti­on“ge­ben – „in­halt­lich wie per­so­nell“, hieß es wei­ter. „Ich hab mir so sehr ge­wünscht und da­für ge­kämpft, dass der „Stadl“wei­ter­geht“, sag­te Borg nach Sen­der­an­ga­ben. „Dass ich bei der Ver­län­ge­rung nun nicht mehr mit da­bei sein wer­de, schmerzt na­tür­lich.“Die Zu­kunft des „Mu­si­kan­ten­stadls“, über die seit Mo­na­ten be­ra­ten wird, bleibt da­bei den­noch un­ge­wiss. Am 27. Ju­ni soll Borg zum letz­ten Mal als „Stadl“-Mo­de­ra­tor auf der Büh­ne ste­hen. Wer sein Nach­fol­ger wer­den soll, ist noch un­be­kannt. dpa

An­dy Borg

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.