Win­ter­mü­de

Saarbruecker Zeitung - - Standpunkt - Von Pia Rolfs

Die Be­zie­hung der Deut­schen zum Win­ter ist an­ge­spannt. 53 Pro­zent, so zeigt ei­ne ak­tu­el­le Umfrage, möch­ten ihn nach nur we­ni­gen Mo­na­ten ge­mein­sa­men Le­bens am liebs­ten raus­wer­fen. Wenn sie nur wüss­ten, wo­hin. Da­bei hat der Win­ter doch viel in die Be­zie­hung ein­ge­bracht: Weih­nach­ten, Schnee­fäl­le, def­ti­ge Mahl­zei­ten und di­cke Ja­cken, die Speck­pols­ter gnä­dig ver­de­cken. „Ge­müt­lich“hieß das, als die Deut­schen noch die ro­sa­ro­te Glüh­wein-Bril­le tru­gen.

Doch ach, jetzt lockt der neue Lieb­ha­ber Früh­ling – und al­les ist ver­ges­sen. Da­bei hat der Lenz es faust­dick im Grün hin­ter den Oh­ren. Er lockt mit bun­ter Mo­de, die al­ler­dings ziem­lich auf­trägt. Er lässt an­geb­lich sein blau­es Band durch die Lüf­te flat­tern – in Wahr­heit ist das aber nur ein Wol­ken­band, das auf di­rek­tem Weg in die früh­som­mer­li­che „Schafs­käl­te“führt. Und wenn man­cher glaubt, er hät­te vom Win­ter die Na­se voll, wird sich das im Früh­ling kaum än­dern. Nur heißt das dann zur Ab­wechs­lung nicht Er­käl­tung, son­dern Heu­schnup­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.