Ge­den­ken an töd­li­ches Un­glück in Loth­rin­ger Gru­be mit 22 To­ten

Saarbruecker Zeitung - - Landespolitik / Region -

For­bach. 30 Jah­re ist es auf den Tag ge­nau her, dass im Si­mons­chacht bei For­bach 22 Berg­leu­te ums Le­ben ka­men. „Ver­stor­be­ner ge­den­ken, Ka­me­rad­schaft pfle­gen“, so fasst Ar­min Sch­mitt sei­ne Mo­ti­va­ti­on für die Teil­nah­me an der Ge­denk­ver­an­stal­tung zu die­sem Er­eig­nis zu­sam­men. Sch­mitt ist Vor­sit­zen­der des Berg­manns­ver­eins Lui­sen­thal, war selbst mehr als drei Jahr­zehn­te un­ter Ta­ge.

Mit „Lam­pe und Fah­ne“wol­len er und ei­ni­ge an­de­re ehe­ma­li­ge Berg­leu­te der Lui­sentha­ler Gru­be am Mor­gen nach For­bach auf­bre­chen. Der Ver­band der Berg­leu­te und Stahl­ar­bei­ter in Frank­reich, im Saar­land und Luxemburg lädt um 9.20 Uhr zu ei­ner Ver­samm­lung am Mahn­mal am Schacht ein.

Zum Pro­gramm der Ge­denk­ver­an­stal­tung des Ver­bands ge­hört auch ei­ne Kranz­nie­der­le­gung so­wie ein Ge­denk­got­tes­dienst in der Pfarr­kir­che von Creutz­berg. Sch­mitt sagt, die Ge­denk­ver­an­stal­tung er­in­ne­re dar­an, wie ge­fähr­lich der Berg­bau sei. Ein Aus­druck des­sen sei auch die Hö­he sei­ner Le­bens­ver­si­che­rung ge­we­sen, für die er jah­re­lang „Zu­schlä­ge wie ein Renn­fah­rer“be­zahlt ha­be.

Am 25. Fe­bru­ar 1985 wa­ren bei ei­ner Gas­ex­plo­si­on im Schacht 103 Berg­leu­te ver­letzt und 22 ge­tö­tet wor­den. Acht Jah­re spä­ter wur­den der Gru­ben­lei­ter und sein Stell­ver­tre­ter von ei­nem Ge­richt zu Be­wäh­rungs­stra­fen ver­ur­teilt. rob

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.