Ge­schäf­te in Mo­sel­le dür­fen sonn­tags öff­nen

Saarbruecker Zeitung - - Landespolitik / Region -

Metz. Auch die Lä­den im fran­zö­si­schen De­par­te­ment Mo­sel­le dür­fen künf­tig sonn­tags öff­nen. In ei­ner erst jetzt be­kannt ge­wor­de­nen Ent­schei­dung von An­fang Fe­bru­ar hat das Ver­wal­tungs­ge­richt von Straß­burg die Son­der­re­ge­lung zur Sonn­tags­ar­beit für un­gül­tig er­klärt. Ma­xi­mal drei Mo­na­te hat die dor­ti­ge Re­gie­rung nun Zeit für ei­ne Neu­fas­sung. Wäh­rend­des­sen kön­nen die Ge­schäf­te sonn­tags bis zu fünf St­un­den öff­nen. Nicht be­kannt ist bis­her, wel­che Märk­te da­von pro­fi­tie­ren wol­len. Das El­sass und Mo­sel­le ha­ben ei­ge­ne Rechts­nor­men, die die frank­reich­weit be­schlos­se­ne Sonn­tags­öff­nung dort de fac­to ver­bie­ten. rob

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.