BVB ver­liert 1:2 ge­gen Ju­ven­tus und ist im Rück­spiel ge­for­dert

Saarbruecker Zeitung - - Sport -

Turin. Ho­her Auf­wand, we­nig Er­trag: Bo­rus­sia Dort­mund hat durch dum­me Ab­wehr­feh­ler ei­ne bes­se­re Aus­gangs­la­ge im Ach­tel­fi­na­le der Cham­pi­ons Le­ague bei Ju­ven­tus Turin ver­spielt. Das Team von Trai­ner Jür­gen Klopp ver­lor ges­tern Abend nach zwei über­flüs­si­gen Schnit­zern das Hin­spiel mit 1:2 (1:2).

Car­los Té­vez (13. Mi­nu­te) und Ál­va­ro Mo­ra­ta (42.) er­ziel­ten vor 41 182 Zu­schau­er im aus­ver­kauf­ten Ju­ven­tus-Sta­di­um die Tref­fer für das Heim­team. Mar­co Reus (18.) er­hielt dem BVB mit sei­nem zwi­schen­zeit­li­chen Aus­gleich vor dem Rück­spiel am 18. März aber noch al­le Chan­cen auf den drit­ten Vier­tel­fi­nal­ein­zug in der Kö­nigs­klas­se nach­ein­an­der.

Er­mu­tigt von drei Li­ga­sie­gen nach­ein­an­der prä­sen­tier­te sich der BVB er­staun­lich selbst­be­wusst, setz­te Ju­ven­tus Turin mit viel Ball­be­sitz und ho­her Pass­quo­te un­ter Druck. Der star­ke Auf­takt wur­de je­doch nicht be­lohnt, Juve kam statt­des­sen gleich mit der ers­ten ge­fähr­li­chen Ak­ti­on zur schmei­chel­haf­ten Füh­rung und er­ziel­te trotz des zwi­schen­zeit­li­chen Aus­gleichs von Reus noch den 2:1-Sieg­tref­fer vor der Halb­zeit­pau­se. Trotz der De­fen­siv­ro­cha­den blieb der BVB ein gleich­wer­ti­ger Geg­ner, tat sich je­doch beim Her­aus­spie­len von Tor­chan­cen schwer und ist nun im Rück­spiel ge­for­dert. Ge­for­dert ist auch Man­ches­ter Ci­ty. Im zwei­ten Ach­tel­fi­na­le un­ter­lag Ci­ty zu­hau­se dem FC Barcelona mit 1:2 (0:2). dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.