Pu­tin wirft der Ukrai­ne Völ­ker­mord vor

Saarbruecker Zeitung - - Politik -

Kiew/Mos­kau. Im Ukrai­ne-Kon­flikt ver­schärft sich der Ton. Der rus­si­sche Prä­si­dent Wla­di­mir Pu­tin sag­te vor der Pres­se in Mos­kau, in der Ost­ukrai­ne herr­sche be­reits Hun­ger, und die Or­ga­ni­sa­ti­on für Si­cher­heit und Zu­sam­men­ar­beit in Eu­ro­pa spre­che von ei­ner hu­ma­ni­tä­ren Ka­ta­stro­phe. In die­ser Si­tua­ti­on die Men­schen von Erd­gas­lie­fe­run­gen ab­zu­schnei­den, ha­be schon et­was von „Völ­ker­mord“, zi­tier­te die Nach­rich­ten­agen­tur RIA No­wos­ti Pu­tin. US-Au­ßen­mi­nis­ter John Ker­ry warf Mos­kau „Lü­gen“und die „um­fang­reichs­te Pro­pa­gan­da-Übung seit den Hoch­zei­ten des Kal­ten Krie­ges“vor. Kanz­le­rin An­ge­la Mer­kel mahn­te im wie­der auf­ge­flamm­ten Gas­streit zwi­schen Russ­land und der Ukrai­ne zur Be­son­nen­heit. Die EU ha­be meh­re­re Län­der bes­ser an das Pi­pe­line-Sys­tem an­ge­bun­den und sei nicht al­lein auf Russ­land an­ge­wie­sen. afp/dpa

Wla­di­mir Pu­tin

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.