Ver­kehrs­ent­wick­lungs­plan: Bür­ger sol­len mit­re­den

Die Stadt hat jetzt die An­mel­de­frist für das ers­te Bür­ger­fo­rum ver­län­gert

Saarbruecker Zeitung - - Lokales -

Noch bis Mitt­woch, 11. März, kön­nen sich in­ter­es­sier­te Saar­brü­cker für das ers­te Bür­ger­fo­rum zum neu­en Ver­kehrs­ent­wick­lungs­plan (VEP) an­mel­den. Das Fo­rum tagt am Sams­tag, 21. März, ab 11 Uhr im VHS-Zen­trum am Schloss.

Saar­brü­cken. Die Lan­des­haupt­stadt will ge­mein­sam mit ih­ren Bür­ge­rin­nen und Bür­gern in ei­nem breit an­ge­leg­ten Be­tei­li­gungs­ver­fah­ren ei­nen neu­en Ver­kehrs­ent­wick­lungs­plan ( VEP) er­ar­bei­ten.

„Der VEP ist ein stra­te­gi­sches Leit­bild, auf des­sen Grund­la­ge die Mo­bi­li­täts- und Ver­kehrs­ent­wick­lung in Saar­brü­cken bis zum Jahr 2030 ge­lenkt wer­den soll. Auf den Aus­sa­gen des VEP auf­bau­end wer­den kon­kre­te Maß­nah­men spä­ter in ei­ge­nen Kon­zep­ten, wie Rad­ver­kehrs­kon­zept oder Ver­kehrs­si­cher­heits­kon­zept, fest­ge­legt“, er­klärt Bau­de­zer­nen­tin Rena Wan­del-Hoefer.

Mit dem VEP sol­le ei­ne aus­ge­wo­ge­ne Nut­zung al­ler Ver­kehrs­mit­tel zur Teil­nah­me am so­zia­len und kul­tu­rel­len Le­ben für die kom­men­den 15 Jah­re si­cher­ge­stellt wer­den.

„Be­las­tun­gen der Ge­sund­heit wie Lärm und Luft­ver­schmut­zung, die un­ter an­de­rem dem Ver­kehr zu­zu­schrei­ben sind, sol­len re­du­ziert wer­den. Das städ­ti­sche Le­ben soll nach­hal­ti­ger ge­stal­tet, die Auf­ent­halts­qua­li­tät ge­stei­gert und die Er­reich­bar­kei­ten in­ner­halb der Stadt durch ver­schie­de­ne Maß­nah­men ver­bes­sert wer­den, oh­ne den Aspekt der Ver­kehrs­si­cher­heit au­ßer Acht zu las­sen“, sagt die Bau­de­zer­nen­tin.

Vor al­lem Kli­ma­schutz und Nach­hal­tig­keit er­for­der­ten ein neu­es Gleich­ge­wicht zwi­schen den Ver­kehrs­trä­gern: Mo­bi­li­täts­er­for­der­nis­se und Le­bens­qua­li­tät müss­ten bes­ser mit­ein­an­der in Ein­klang ge­bracht wer­den, Mo­bi- li­tät stadt­ver­träg­li­cher ge­stal­tet wer­den. Um den Pla­nungs­pro­zess für in­ter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger auch er­leb­bar zu ma­chen, bie­te die Lan­des­haupt­stadt ne­ben den Bür­ger­fo­ren auch Pla­nungs­rad­tou­ren und -spa­zier­gän­ge an.

Die­se Ver­an­stal­tun­gen wür­den in en­ger Ko­ope­ra­ti­on mit dem ADFC und dem Ver­ein „Geo­gra­phie oh­ne Gren­zen“durch­ge­führt und sei­en ab En­de April vor­ge­se­hen. Die ge­nau­en Ter­mi­ne wer­den früh­zei­tig be­kannt ge­ge­ben.

Ei­ne wei­te­re Mög­lich­keit, sich zu be­tei­li­gen, bie­te die Web­sei­te www.vep.saar­bru­ecken.de. Dort stel­le die Lan­des­haupt­stadt im Lau­fe der Ent­ste­hung des VEP im­mer wie­der In­hal­te ein, die In­ter­es­sier­te dann dort di­rekt kom­men­tie­ren kön­nen. red

vep. saar­bru­ecken. de

FOTO: BE­CKER&BREDEL

Herz­stück des Saar­brü­cker Stra­ßen­sys­tems: die Wil­helm-Hein­rich-Brü­cke.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.