Ge­werk­schaf­ten kün­di­gen Warn­streiks im Saar­land an

Saarbruecker Zeitung - - Erste Seite -

Pots­dam/Saar­brü­cken. Im Ta­rif­kon­flikt des öf­fent­li­chen Di­ens­tes der Län­der ha­ben die Ge­werk­schaf­ten ab Di­ens­tag kom­men­der Wo­che ers­te Warn­streiks an­ge­kün­digt. Be­trof­fen sind vor al­lem Schu­len, aber auch Uni-Kli­ni­ken, Stra­ßen­meis­te­rei­en und die Jus­tiz­ver­wal­tung. Zu­vor war die zwei­te Ta­rif­run­de in Pots­dam er­geb­nis­los ver­tagt wor­den.

Im Saar­land soll es nach SZ-In­for­ma­tio­nen am Don­ners­tag zu Warn­streiks und Pro­test­ak­tio­nen kom­men. Schwer­punk­te sind Stra­ßen­meis­te­rei­en und die Lan­des­ver­wal­tung. „Die Ar­beit­ge­ber ha­ben kein Lohn­an­ge­bot vor­ge­legt und ver­lan­gen statt­des­sen Ein­schnit­te bei der be­trieb­li­chen Al­ters­vor­sor­ge“, be­klag­te Tho­mas Mül­ler, Ge­schäfts­füh­rer des Ver­di-Be­zirks Re­gi­on Saar Tri­er. Die Kern­for­de­rung der Ge­werk­schaf­ten lau­tet 5,5 Pro­zent mehr Geld, min­des­tens aber 175 Eu­ro mehr.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.