BVB-Trai­ner Tu­chel er­leich­tert nach dem ers­ten Pflicht­spiel-Sieg

Saarbruecker Zeitung - - SPORT -

Dort­mund. Tho­mas Tu­chel war er­leich­tert. Lä­chelnd ließ er den Sieg sei­ner Mann­schaft in sei­nem ers­ten Pflicht­spiel als Trai­ner von Bo­rus­sia Dort­mund Re­vue pas­sie­ren. Dass der Fuß­ball-Bun­des­li­gist beim 1:0 (1:0) ge­gen den Wolfs­ber­ger AC in der drit­ten Qua­li­fi­ka­ti­ons­run­de zur Eu­ro­pa Le­ague am Don­ners­tag­abend in Kla­gen­furt ins Wan­ken ge­riet, konn­te Tu­chel ver­schmer­zen: „In die­ser Pha­se ist ein dre­cki­ger Sieg manch­mal wich­ti­ger als ein leicht her­aus­ge­spiel­ter.“

Dank des Tref­fers von Jo­nas Hof­mann (14. Mi­nu­te) geht die Bo­rus­sia mit gu­ten Aus­sich­ten auf die Teil­nah­me an der letz­ten Qua­li­fi­ka­ti­ons-Run­de (20. und 27. Au­gust) in das Rück­spiel in ei­ner Wo­che. Dass der vom FSV Mainz zu­rück­ge­kehr­te Au­ßen­spie­ler zum Mann des Spiels avan­cier­te, trug zur gu­ten Lau­ne von Tu­chel bei. Über­ra­schend hat­te er Hof­mann in die Start­elf be­or­dert. Es gab aber nicht nur Grund zur Freu­de. Nach do­mi­nan­ten 60 Mi­nu­ten und vie­len Tor­chan­cen ver­lor der BVB den Rhyth­mus. Das er­mu­tig­te die Wolfs­ber­ger, of­fen­si­ver zu spie­len. Nur mit Glück blieb dem BVB ein Re­mis er­spart. dpa

Am Frei­tag ver­kün­de­te der BVB ei­ne Ver­trags­ver­län­ge­rung: Tor­jä­ger Pierre-Eme­rick Auba­meyang bleibt bis 2020.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.