Ne­tan­ja­hu ver­spricht „Null To­le­ranz“ge­gen Hass­ver­bre­chen

Saarbruecker Zeitung - - POLITIK -

Tel Aviv. Nach An­schlä­gen auf ei­ne pa­läs­ti­nen­si­sche Fa­mi­lie und ei­ne Schwu­len­pa­ra­de hat der is­rae­li­sche Mi­nis­ter­prä­si­dent Ben­ja­min Ne­tan­ja­hu ei­ne Po­li­tik der „Null To­le­ranz“ge­gen Hass­ver­bre­chen an­ge­kün­digt. Am Sams­tag hat­ten Tau­sen­de Is­rae­lis ge­gen Hass und Ge­walt de­mons­triert. Prä­si­dent Reu­ven Riv­lin sag­te, dass er sich schä­me und das Land ei­nen Weck­ruf brau­che. Ver­tei­di­gungs­mi­nis­ter Mo­sche Jaa­lon droh­te ra­di­ka­len Ju­den mit Ver­wal­tungs­haft: ei­ne gän­gi­ge, aber um­strit­te­ne Maß­nah­me ge­gen mi­li­tan­te Pa­läs­ti­nen­ser. Sie er­laubt die Fest­nah­me von als Si­cher­heits­ri­si­ko ein­ge­stuf­ten Per­so­nen, be­vor sie ei­ne Tat be­gan­gen ha­ben. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.