Wood­stock-Fes­ti­val in Po­len: Schlamm­bä­der und kal­te Näch­te

Saarbruecker Zeitung - - KULTUR -

Kostrzyn. Mehr als 500 000 Ju­gend­li­che ha­ben nach An­ga­ben der Ver­an­stal­ter im west­pol­ni­schen Kostrzyn drei Ta­ge lang auf dem Open Air-Fes­ti­val „Pr­zys­ta­n­ek Wood­stock“ge­fei­ert. Größ­tes Pro­blem auf dem Fes­ti­val mit rund 80 Büh­nen­auf­trit­ten pol­ni­scher und in­ter­na­tio­na­ler Bands sei­en die un­ge­wöhn­lich küh­len Tem­pe­ra­tu­ren ge­we­sen, sag­te Fes­ti­val­chef Ju­rek Ow­si­ak. An­ge­sichts de­rer wa­ren die tra­di­tio­nel­len Schlamm­bä­der am Ran­de des Fes­ti­vals nicht son­der­lich ge­fragt. Et­wa 300 Ju­gend­li­che stürz­ten sich aber den­noch in Ba­de­ho­sen und Bi­ki­ni in ei­ne erst­mals ab­ge­hal­te­ne To­ma­ten­schlacht. Das Fes­ti­val gibt es seit 1995. Es ist auch bei deut­schen Ju­gend­li­chen sehr be­liebt. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.