„Dia­be­ti­ker-Kar­tof­fel“ist noch Ge­heim­tipp

Saarbruecker Zeitung - - MEHRWERT -

Bonn. Ein Wur­zel­ge­mü­se, das der Kar­tof­fel äh­nelt, aber ed­ler und fein-nus­sig schmeckt: Et­wa so lässt sich To­pi­n­am­bur be­schrei­ben. Das Ge­mü­se wird we­gen des Bal­last­stoffs Inu­lin auch als Dia­be­ti­ker-Kar­tof­fel be­schrie­ben. Inu­lin wirkt sich kaum auf den Blut­zu­cker­spie­gel aus und ist des­halb auch für Dia­be­ti­ker ge­eig­net. Die Knol­len sind sehr ka­lo­ri­en­arm, da sie zu et­wa 80 Pro­zent aus Was­ser be­ste­hen. To­pi­n­am­bur ist in gut sor­tier­ten Su­per­märk­ten und Bio­lä­den er­hält­lich, lässt sich aber auch gut im ei­ge­nen Gar­ten an­bau­en. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.