CDU Saar ge­gen Rehlin­gers Strom-Plä­ne

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

Saar­brü­cken. Der Ge­ne­ral­se­kre­tär der CDU Saar, Roland Theis, lehnt die Vor­schlä­ge von Wirt­schafts­mi­nis­te­rin Anke Rehlin­ger (SPD) zur Be­güns­ti­gung des Saar­lan­des und an­de­rer süd­deut­scher Län­der bei der För­de­rung von Ökostrom ab. Theis stellt sich da­mit hin­ter die Plä­ne der Bun­des­re­gie­rung, die ein bun­des­ein­heit­li­ches Aus­schrei­bungs­ver­fah­ren für Ökostrom-Groß­pro­jek­te vor­se­hen, um die Kos­ten zu sen­ken. Dass es da­bei zu ei­ner Kon­zen­tra­ti­on von An­la­gen im Nor­den kommt, lie­ge in der Na­tur der Sa­che. Re­gio­na­le Aus­schrei­bun­gen, wie sie Rehlin­ger vor­schlägt, wür­den die Ener­gie­wen­de da­ge­gen nur noch teu­rer ma­chen. „Wir brau­chen ei­ne Ener­gie­wen­de für Deutsch­land und nicht 16 re­gio­na­le Ener­gie­wen­den plus ei­ne na­tio­na­le“, so Theis. red

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.