Saar­län­der wol­len für den Mar­ken­schutz von Lyo­ner kämp­fen

Saarbruecker Zeitung - - ERSTE SEITE -

Saar­brü­cken. Die Saar­län­der wol­len den Mar­ken­schutz für „saar­län­di­schen Lyo­ner“nicht ein­fach auf­ge­ben. „Wir soll­ten im Saar­land die Mar­ke Lyo­ner auch wei­ter­hin schüt­zen. Wer Lyo­ner be­stellt, der soll auch si­cher sein, dass er den ech­ten, schmack­haf­ten saar­län­di­schen Lyo­ner be­kommt“, for­der­te ges­tern Um­welt­mi­nis­ter Rein­hold Jost (SPD). Es sei un­ver­ständ­lich, dass die Flei­scher­innung Saar den Mar­ken­schutz aus Geld- Grün­den am 18. Au­gust aus­lau­fen las­se (die SZ be­rich­te­te). Der Saar­loui­ser Un­ter­neh­mer Harald Feit will eben­falls für den Mar­ken­schutz kämp­fen. Der Ver­käu­fer von Bü­ro­tech­nik hat spon­tan ei­ne In­ter­net-Sei­te („ret­tet­die­lyo­ner.saar­land“) re­ser­viert, auf der er Spen­den sam­meln will, um den Mar­ken­schutz zu ver­län­gern. low

FO­TO: FO­TO­LIA

Die Lyo­ner ist den Saar­län­dern nicht „wurst“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.