Ver­fas­sungs­schutz warnt vor Neo­na­zi-Kleinst­par­tei

Saarbruecker Zeitung - - POLITIK -

Mainz. Nach den Brand­an­schlä­gen auf ge­plan­te Asyl­be­wer­ber­un­ter­künf­te hat das Bun­des­amt für Ver­fas­sungs­schutz vor ei­ner Es­ka­la­ti­on der Ge­walt durch rechts­ex­tre­me Het­ze ge­warnt. Die rechts­ex­tre­me Par­tei „Der III. Weg“spie­le da­bei ei­ne ge­fähr­li­che Rol­le, sag­te Ver­fas­sungs­schutz­prä­si­dent Hans- Ge­org Maa­ßen der ARD ges­tern. „Wir se­hen schon, dass die­se Agi­ta­ti­on, die­ses Bil­li­gen von Ge­walt­ta­ten, das un­ter­schwel­li­ge Lo­ben von Ge­walt­ta­ten, da­zu bei­trägt, wei­te­re Ge­walt­maß­nah­men an­zu­feu­ern.“Die rechts­ex­tre­me Par­tei „Der III. Weg“ge­ra­te zu­neh­mend in den Fo­kus der Si­cher­heits­be­hör­den. So hät­ten sich bei den Er­mitt­lun­gen zum Brand­an­schlag auf ein ge­plan­tes Flücht­lings­heim Mit­te Ju­li in Ober­bay­ern Be­zü­ge zu der Neo­na­zi-Par­tei er­ge­ben. epd/dpa

Hans-Ge­org Maa­ßen

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.