Fai­rer Han­del knackt Mil­li­ar­den-Schwel­le

Saarbruecker Zeitung - - WIRTSCHAFT -

Berlin. Für „fair ge­han­del­te“Pro­duk­te ha­ben Kun­den in Deutsch­land im ver­gan­ge­nen Jahr aber­mals deut­lich mehr Geld aus­ge­ge­ben. Für gut ei­ne Mil­li­ar­de Eu­ro kauf­ten sie Wa­ren, de­ren An­bie­ter be­son­de­ren Wert auf ge­rech­te Löh­ne und bes­se­re Ar­beits­be­din­gun­gen in den Her­kunfts­län­dern le­gen. Das wa­ren 31 Pro­zent mehr als im Vor­jahr, wie das Fo­rum Fai­rer Han­del mit­teil­te. Ge­mes­sen an den Ge­samt­aus­ga­ben der Bun­des­bür­ger, die Markt­for­scher für 2014 al­lein bei Le­bens­mit­teln auf 250 Mil­li­ar­den Eu­ro be­zif­fern, blei­ben Fairtra­de-An­ge­bo­te aber ein Ni­schen­seg­ment. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.