Die Mu­sik­fans kön­nen kom­men

SZ-Ge­spräch mit Köl­ler­ta­ler Po­li­zei­chef Schä­fer vor dem Fes­ti­val Roc­co del Schlacko

Saarbruecker Zeitung - - LOKALES - Von SZ-Re­dak­teur Pe­ter Wa­gner

Mu­sik­fans pil­gern in den nächs­ten Ta­gen wie­der zum Sau­wa­sen bei Her­chen­bach. Das Fes­ti­val Roc­co del Schlacko ist auch ei­ne Her­aus­for­de­rung für die Po­li­zei-In­spek­ti­on Köl­ler­tal. Aber die Be­am­ten ha­ben sich gu­te Ver­stär­kung be­sorgt.

Pütt­lin­gen. „Die Ver­an­stal­tung hat bis­lang im­mer ei­nen fried­li­chen Ver­lauf ge­nom­men“, zeigt sich der Köl­ler­ta­ler Po­li­zei­chef Horst Pe­ter Schä­fer ent­spannt. Und so sieht der Haupt­kom­mis­sar auch kei­nen Grund, vom be­währ­ten Ein­satz­kon­zept für das gro­ße Open-Air-Fes­ti­val Roc­co del Schlacko ab­zu­wei­chen. Es fin­det von Don­ners­tag bis Sams­tag, 6. bis 8. Au­gust, auf dem Sau­wa­sen bei Her­chen­bach statt. Die Ver­an­stal­tung ist aus­ver­kauft. Das heißt an je­dem der drei Ta­ge kom­men 17 000 Be­su­cher zu­sam­men. Et­wa 80 Pro­zent wer­den auf dem 90 000 Qua­drat­me­ter gro­ßen Cam­ping­platz ihr La­ger auf­schla­gen. Ei­nen Fes­ti­valShop, in dem man sich mit Ver­pfle­gung ein­de­cken kann, gibt es dies­mal nicht.

Mit Staus ist zu rech­nen

Die re­la­ti­ve Ab­ge­schie­den­heit des Fes­ti­val­ge­län­des führt da­zu, dass 80 Pro­zent der Mu­sik­fans mit dem Au­to kom­men oder ge­bracht wer­den. So wird schon am Don­ners­tag­vor­mit- tag nicht zu ver­mei­den sein, dass sich Staus bil­den, auch auf der Au­to­bahn 8 an der An­schluss­stel­le Schwar­zen­holz. Dort wird der Ge­schwin­dig­keitstrich­ter, in dem die Höchst­ge­schwin­dig­keit auf 80 km/h re­du­ziert wird, in bei­den Rich­tun­gen ver­län­gert. Weil auf ei­nem frü­her als Park­platz be­nutz­ten Feld noch Mais steht, wer­den an­de­re Park­flä­chen als im Vor­jahr aus­ge­wie­sen.

Der frü­he­re Aus­weich­park­platz am Kur­ho­fer Kreuz ist nun der Haupt­park­platz. Zu Fuß bis zum Ein­gang des Roc­co sind es we­ni­ger als 1000 Me­ter. Die Land­stra­ße 140, die di­rek­te Ver­bin­dung zum Fes­ti­val, ist wie­der als Ein­bahn­stra­ße in Rich­tung Ober­sal­bach/Kur­hof zu be­fah­ren. Am Fes­ti­val­ein­gang wird ei­ne „La­de­zo­ne“ein­ge­rich­tet, in der Mensch und Ma­te­ri­al aus den Fahr­zeu­gen ge­las­sen wer­den kön­nen. Ge­parkt wer­den kann nur noch rechts in Längs­rich­tung. Da­mit die Ord­ner nicht so viel er­klä­ren müs­sen, sol­len die Park­plät­ze bes­ser be­schil­dert wer­den. Das Par­ken ist ge­büh­ren­frei. Um ei­nen fried­li­chen Ablauf des Spek­ta­kels zu er­mög­li­chen, sind un­ter an­de­rem tech­ni­sche Di­ens­te der Stadt Pütt­lin­gen und de­ren Ord­nungs­be­hör­de, das Ro­te Kreuz, die Feu- er­weh­ren aus Pütt­lin­gen und Heus­wei­ler, zwei Si­cher­heits­diens­te so­wie das Tech­ni­sche Hilfs­werk im Ein­satz. Die Po­li­zei-In­spek­ti­on Köl­ler­tal schlägt ei­ne mo­bi­le Wa­che auf. Po­li­zei­chef Schä­fer spricht von ei­ner „kon­zer­tier­ten Ak­ti­on“, die sich in der Ver­gan­gen­heit be­währt ha­be.

Ein­satz­lei­ter ist Pütt­lin­gens Bür­ger­meis­ter Mar­tin Spei­cher (CDU). Ei­ne War­nung der Po­li­zei er­ging schon im Vor­feld: Die Be­su­cher möch­ten we­der Geld noch Wert­sa­chen in den Zel­ten zu­rück­las­sen.

roc­co- del- schlacko. de

SZ-AR­CHIV­FO­TO: BE­CKER & BREDEL

Beim Roc­co del Schlacko fei­ern wie­der Tau­sen­de Mu­sik­fans.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.