Teu­fel und Schlan­gen

Bun­des­start: „Horns“von Alex­and­re Aja

Saarbruecker Zeitung - - TREFF.REGION - Von Bar­ba­ra Munker

Da­ni­el Rad­clif­fes be­brill­ter „Har­ry Pot­ter“-Zau­ber­schü­ler ist in „Horns“nicht wie­der­zu­er­ken­nen. In dem schrä­gen Gru­selthril­ler des fran­zö­si­schen Scho­ckerSpe­zia­lis­ten Alex­and­re Aja („The Hills Ha­ve Eyes – Hü­gel der blu­ti­gen Au­gen“, „Pi­ran­ha 3D“) zeigt sich der 26jäh­ri­ge En­g­län­der blu­tig zer­schun­den, mit blei­cher Haut und Stop­pel­bart, ge­krönt von teuf­li­schen Hör­nern, die plötz­lich aus sei­ner Stirn wach­sen (Fo­to: UPI).

Die Ver­wand­lung vom jun­gen Lieb­ha­ber, der un­ter Ver­dacht ge­rät, sei­ne Freun­din ver­ge­wal­tigt und er­mor­det zu ha­ben, und dann den wah­ren Kil­ler sucht, ge­lingt Rad­clif­fe sehr gut. Be­reits mit dem Geis­ter­dra­ma „Die Frau in Schwarz“hat­te er sein Gru­sel­ta­lent und sei­ne Wand­lungs­fä­hig­keit un­ter Be­weis ge­stellt. Lei­der ist Rad­clif­fe der ein­zi­ge Licht­blick in dem Fan­ta­sy-Thril­ler, der Über­na­tür­li­ches mit schwar­zem Hu­mor, ek­li­gen Schlan­gen und frei­zü­gi­gen Lie­bes­sze­nen ver­mischt. Nach­dem die übel zu­ge­rich­te­te Lei­che der jun­gen Mer­rin (Ju­no Temp­le) im Wald ge­fun­den wird, fällt der Ver­dacht auf ih­ren Freund Ig Per­rish (Rad­clif­fe). Er wird in dem klei­nen Holz­fäl­ler­städt­chen ver­teu­felt, und prompt wacht er nach ei­ner durch­zech­ten Nacht mit Hör­nern am Kopf auf. Mit sei­nen neu­en, über­na­tür­li­chen Kräf­ten kann Ig sei­nen Mit­men­schen die sün­di­gen Ge­dan­ken ent­lo­cken. „Horns“hät­te ei­ne ori­gi­nel­le Hor­ror-Ko­mö­die sein kön­nen, doch der Spaß ver­geht schnell. Der Film ist mit bi­bli­scher Sym­bo­lik über­la­den und zieht sich über zwei St­un­den ziem­lich zäh da­hin.

„Horns“stammt aus dem Jah­re 2013, ist in den USA längst auf DVD er­schie­nen, hat aber jetzt erst Deutsch­land­start. Er läuft al­ler­dings (noch) in kei­nem Ki­no un­se­rer Re­gi­on. Da­ni­el Rad­clif­fe

Et­han Hunt (Tom Crui­se) be­kommt mit Il­sa Faust (Re­bec­ca Ferguson) end­lich mal rich­tig gu­te Ver­stär­kung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.